Julia Bless Portrait 3 small

In meiner frühesten Kindheit entdeckte ich meine Liebe zur Musik, insbesondere zum Gesang. Mit acht Jahren wurde ich im berühmten Kinderchor „Schönwasser“ aufgenommen und von da an standen jede Woche Einzelgesangsunterricht, zwei Chorproben und Auftritte auf dem Programm. Mit dem Chor gewann ich regelmäßig Preise bei internationalen Chorwettbewerben, nahm CDs auf und verbuchte Auftritte im deutschen Fernsehen. Als ich nach Spanien zog, wurde ich in Bolero und lateinamerikanischem Gesang ausgebildet.

Mit achtzehn Jahren unterschrieb ich einen Plattenvertrag, den ich nach der Aufnahme von eigenen Kompositionen aber wieder löste, da ich mich nicht zu sehr verbiegen lassen und mir selbst treu bleiben wollte. So absolvierte ich stattdessen mein internationales Studium der Volkswirtschaftslehre und sang währenddessen in einer Band.

Meine künstlerische Ausbildung intensivierte ich dann wieder nach dem Studium neben meinem Beruf im Finanzbereich eines großen Unternehmens der Luft - und Raumfahrt in München. Ich studierte Schauspiel, Gesang und Musical und ich durchlief die klassische Belcanto Schule bei der renommierten Opernsängerin Bennie Gilette. Ein Highlight war mein Schauspieltraining an der Stella Adler School of Acting in Hollywood. Irgendwann klopften die ersten großen Engagements, Fernsehrollen und Auftragskompositionen an die Tür und ich wagte es, meine sichere Anstellung zu kündigen.

Von da an widmete ich mich für mehrere Jahre vermehrt der Kunst. Ich spielte in einigen deutschen Fernsehserien mit und stand mit großartigen Musikern in einem Big Band Orchester auf der Bühne. Besondere Freude hatte ich als „Venus“ im englischsprachigen Comedy-Gospel Musical „One-Way Ticket to Heaven“, denn dadurch erfüllte sich ein lang gehegter Traum: ich durfte auf der Bühne eines traditionellen Londoner Theaters stehen! Nachdem ich für andere Künstler komponiert und getextet hatte, veröffentlichte ich nun auch eigene Kompositionen wie „I am Love“ und brachte mit dem beliebten deutschen Schauspieler Joseph Hannesschläger eine Single auf den Markt.

Dann nahm ich mir eine kleine Auszeit, um mich ganz meiner Tochter zu widmen, eine sehr schöne und wichtige Phase in unserem Leben.

Irgendwann nahm ich all meinen Mut zusammen und veranstaltete mein erstes Bühnenprogramm als Solokünstlerin in München, welches schnell großen Anklang fand. Darin bringe ich meine Liebe zur Musik und zum Schauspiel und auch meine Affinität zur Komik zum Ausdruck. - Denn bei meinen Konzerten gibt es fast immer kabarettistische Einlagen. Auch nehme ich meine Zuhörer gerne mit auf eine Reise um die Welt.

Nun freue ich mich auf zahlreiche Gelegenheiten, meine Freude an der Musik mit Ihnen zu teilen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.